Bericht Kurzwaffenschießen HR IV

Erstellt am 27.02.2020

Fangschusstraining mit der Kurzwaffe.

Das traditionelle Fangschusstraining fand am 27. Februar statt. HRL Thijlbert Strubelt hatte dazu in das Schützenhaus des SSV Birkenfeld eingeladen. 7 Jägerinnen und 20 Jäger waren gekommen, um mit Pistole und Revolver zu üben, Die Schießausbilder der KJV, Heinz Regelmann und Walter Großmann, gaben wertvolle Hinweise zum Umgang mit der Faustfeuerwaffe. Nach einem Probedurchgang auf Ringscheibe und Überläuferscheibe wurde die Wertung geschossen. Hierbei wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Der ehemalige Schießobmann der KJV, Egon Kuhn, hatte 3 zusätzliche Pokale und wertvolle Sachpreise gespendet. Somit konnte erstmals eine separate Damenwertung durchgeführt werden. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer Sachpreise. Die 3 Erstplatzierten jeder Gruppe konnten einen Siegerpokal in Empfang nehmen. Gewinnerin der Damenwertung wurde Anette Wolf (100/2), vor Jeannette Reichardt (99/1), Kristin Schmidt (97/2), Ute Knust (96/3) und Anja Zinser (92/2). Die Gruppe A gewann Matthias Kirschbaum (100/4), vor Egon Kuhn (100/1), Volker Hohmann (99/2), Alexander Scherf (98/2) und Hans Peter Walter (97/2). In der Gruppe B siegte Michael Jäck (92/2) vor Andreas Fibich (92/1), David Brennan (92), Sascha Heck (90/1) und Sebastian Engel (87/2). Das Küchenpersonal des SSVBO verwöhnte die Gäste mit Wildfleischkäse und Kartoffelsalat.
____________________
Bilder & Text: Walter Großmann

Erstellt am 02.03.2020
Zurück zur Übersicht