Kitzrettung - Jäger betreiben aktiven Tierschutz Regionales

(Kitzrettung durch Jäger im Revier Öschelbronn)

Der Mai ist die Zeit in der trächtige Rehgeißen ihre Kitze setzen. Da in den ersten Tagen die Kitze meist durch die Muttertiere in Feldern und Wiesen gelegt werden und kaum herumlaufen, birgt dies die Gefahr, dass die Kitze durch Mäharbeiten getötet werden können. Aus diesem Grunde ziehen viele Jäger los, um vor anstehenden Mäharbeiten die Wiesen abzusuchen und die aufgefundenen Kitze in sicheres Terrain zu verbringen. Voraussetzung dafür ist eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Jägern und Landwirten.


Hier ist deutlich zu erkennen, dass den Jägern die Tiere am Herzen liegen und aktiven Tierschutz betreiben!